Neben den Wochenübersichten bietet der Grüne Faden jede Menge Platz für individuelle Inhalte. Das Inhaltsverzeichnis hilft dir, diese wiederzufinden.

Für mehr Effizienz: Inhaltsverzeichnis und Index im Grünen Faden richtig nutzen

Neben den Wochen- und Monatsübersichten bietet der Grüne Faden auch noch jede Menge Platz für individuelle Inhalte, wie beispielsweise persönliche Wochenreflexionen zum Erreichen deiner Ziele, einen Zykluskalender, Platz für eine ausführliche Menü- und Einkaufsplanung oder ein Haushaltsbuch. Um diese und alle weiteren persönlichen Inhalte, Listen usw. im Nachhinein auch schnell wiederfinden zu können, brauchst du eine gute Übersicht. Dabei hilft das Inhaltsverzeichnis!

Wie funktioniert das Inhaltsverzeichnis?

Auf Seite 3 im Grünen Faden ist ein Inhaltsverzeichnis bereits abgedruckt - mit vielen leeren Zeilen für eigene Eintragungen. Schreibe für eine neue Eintragung die Seitenzahl und eine sprechende Überschrift nebeneinander in eine Zeile. Ergänze das Verzeichnis am besten immer sofort, nachdem du einen neuen Inhalt im Buch erstellt hast. So hast du immer einen guten Überblick über all die schönen und wichtigen Themen, mit denen du deinen Grünen Faden schon "gefüttert" hast.

Wahrscheinlich wird es im Laufe eines Jahres immer mal wieder Eintragungen geben, die sich wiederholen beziehungsweise einem gemeinsamen Oberthema zuzuordnen sind. Du machst zum Beispiel regelmäßig Wochenreflexionen oder führst ein Tagebuch? Dann werden diese Überschriften wohl häufiger in deinem Inhaltsverzeichnis auftauchen. Gesammelte Rezepte können unter dem Oberthema Lieblingsrezepte zusammengefasst werden. Und dass alle Mitschriften der Elternabende, auf denen du warst, als eine Einheit erkennbar sind, wäre sicher auch nicht schlecht. Kennzeichne Zusammengehöriges am besten farblich.

Neben den Wochenübersichten bietet der Grüne Faden jede Menge Platz für individuelle Inhalte. Das Inhaltsverzeichnis hilft dir, diese wiederzufinden.

Alternativ oder zusätzlich zum Inhaltsverzeichnis einen Index anlegen

Alternativ oder zusätzlich zu der Farbkennzeichnung kannst du zusammengehörige Themen auch in einem Index aufschlüsseln. So wird es noch übersichtlicher! Platz dafür bietet beispielsweise die Seite links neben dem Inhaltsverzeichnis. Schreibe zuerst das Oberthema auf und dahinter die Seitenzahlen, auf denen eine entsprechende Eintragung zu diesem Oberthema zu finden ist. Im Laufe eines Jahres können nahezu beliebig viele Seitenzahlen ergänzt werden.

Aber auch jede andere freie Seite im Grünen Faden kann verwendet werden, um das Inhaltsverzeichnis zu ergänzen oder einen Index für spezielle Themen anzulegen. Vergiss nur nicht, im Inhaltsverzeichnis auf diese Unterseite zu verweisen, damit du sie immer schnell wiederfindest.

Neben den Wochenübersichten bietet der Grüne Faden jede Menge Platz für individuelle Inhalte. Das Inhaltsverzeichnis hilft dir, diese wiederzufinden.

Neben den Wochenübersichten bietet der Grüne Faden jede Menge Platz für individuelle Inhalte. Das Inhaltsverzeichnis hilft dir, diese wiederzufinden.

Welche Tricks wendest du an, um das Inhaltsverzeichnis und deinen gesamten Planer noch übersichtlicher zu gestalten? Teile deine Erfahrungen in einem Kommentar unter dem Beitrag oder sende uns ein Foto über das Kontaktformular, die schönsten veröffentlichen wir in der Galerie!

Gepostet in Blog und getaggt , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.