Randsymbole Textmarker

Die Randsymbole und ihre Nutzungsmöglichkeiten

An jedem Wochentag und in jeder Monatsübersicht des Grünen Fadens finden sich sieben Randsymbole: ein Blatt, Apfel, Fahrrad, Buch, Stern, Herz und ein Kreis. Sie lassen sich auf verschiedenste Art und Weise nutzen.

Feste Tage für bestimmte Aktivitäten einplanen

Einige Vorhaben lassen sich besonders gut umsetzen, wenn du schon im Vorfeld einen bestimmten Tag in der Woche dafür reservierst. So wird der Tag im Grünen am Dienstag, der Familientag am Sonntag oder der Tag, an dem du dir Zeit nimmst, um ein Buch zu lesen, zur festen Routine und somit viel leichter umsetzbar. Male die entsprechenden Symbole einfach schon im Voraus bunt an und lege damit deine Routinetage für die nächsten Wochen fest!

Randsymbole Blatt

Gewohnheiten tracken

Ob du deine Vorhaben tatsächlich in die Tat umgesetzt hast, kannst du sehen, wenn du sie im Nachhinein in die jeweilige Monatsübersicht einträgst. Ein Habittracker eignet sich dafür wunderbar. Du findest ihn beispielhaft vorgedruckt auf Seite 229. Lege zur Vorbereitung die Bedeutung deiner Randsymbole in der Legende auf Seite 7 fest oder zeichne dir einfach selbst eine Legende ein.

Randsymbole Legende

Die Woche mit Erinnerungen füllen

Als eine Art Tagebuch lassen sich die Randsymbole ebenfalls nutzen. So zum Beispiel: Du hast dir den Sonntag als Familientag vorgenommen, möchtest aber noch genauer festhalten, was ihr Besonderes erlebt habt? Dann trage neben dem farblich markierten Herz am Sonntag noch Brettspiele mit Marie und Lukas ein. Und schon ist der Spieleabend als schöne Erinnerung gebührend festgehalten.

Randsymbole Erinnerungen

Auf einer Skala von 1 bis 5

Nicht jede Aktivität lässt sich in erledigt oder nicht erledigt einteilen, sondern verdient noch weitere Zwischenabstufungen. Verwende dafür zum Beispiel farbige Bewertungsskalen für die besonderen Tage. Wenn sich in der einen Woche der Lesemittwoch eher nur auf ein bis zwei Zeitungsartikel beschränkt hat, verteile zwei markierte Kästchen neben dem Buchsymbol. Hast du aber mehrere Kapitel eines schwierigen Sachbuches nur so verschlungen, dann könnten es auch mal ganze fünf bunte Kästchen sein, die in deiner Woche ein besonderes Augenmerk bekommen. So lässt sich – wenn dir diese Art der farblichen Kodierung der Tage Spaß macht – jeder Tag bewerten wie ein Kinofilm: fünf Sterne für Spannung, zwei für Liebe, …

Randsymbole Bewertungsskala

Randsymbole hochkant

Welches ist deine liebste Nutzungsmöglichkeit der Randsymbole? Verwendest du sie eventuell ganz anders? Erzähle es uns in einem Kommentar oder sende ein Foto deiner bunten Woche über das Kontaktformular, die schönsten veröffentlichen wir in der Galerie!

Gepostet in Blog und getaggt , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.